Architekten Lugmayr-Schwarzgruber Gmunden

#SIM

 

DAS BESTEHENDE EINFAMILIENHAUS IM NÖRDLICHEN SALZKAMMERGUT SOLL DURCH EINEN ZUBAU VERGRÖSSERT WERDEN UM PLATZ FÜR ALLE GENERATIONEN ZU SCHAFFEN.


DAS IN DEN 70ERN ERRICHTETE GEBÄUDE WIRD ÖSTLICH DURCH EINEN 3 GESCHOSSIGEN BAUTEIL ZU  EINEM DOPPELHAUS ERGÄNZT. VORGABE DER BAUHERREN WAR DIE STILISTIK ALS MODERNE INTERPRETATION EINER STADTVILLA  UNTER BERÜCKSICHTIGUNG EINES HARMONISCHEN GESAMTERSCHEINUNGSBILDES.


DURCH AUSNUTZUNG DER HANGLAGE WIRD DIE DEN KINDERN ZUGEDACHTE SÜDGERICHTETE GARTENEBENE GROSSZÜGIG MIT TAGESLICHT VERSORGT. DAS ERDGESCHOSS MIT TERRASSE UND ABGANG IN DEN GARTEN BILDET DEN ZENTRALEN AUFENTHALTSBEREICH DER FAMILIE.
DAS 1.OBERGESCHOSS BILDET DEN OBEREN ABSCHLUSS DES ZUBAUS UND BEINHALTET NEBEN DEM  ELTERNSCHLAFZIMMER EINEN OFFENEN ARBEITS- UND LESEBEREICH MIT  ZUGEHÖRIGER DACHTERRASSE.

Visualisierung Aussen

Instagram
Facebook